• +49 241 76212
  • info@droudiani.de
  • Mo-Do 08.00-19.30 und Fr 8.00-14.00

FAQ - Oft gestellte Fragen

  • Was soll ich zum ersten Termin mitbringen?

    Neben der Verordnung sollten sie die letzten Dokumente (Arztbriefe, Befunde) und Bilder (Röntgen, MRT, CT) mitbringen. Sie unterstützen damit den Therapeuten Ihr Problem/Leiden in einem ganzheitlichen Bild zu erfassen und problemorientiert zu lösen. Bitte denken Sie auch daran, dass bei der ersten Behandlung der Eigenanteil anfällt, wenn Sie nicht von der Zuzahlung befreit sind.

  • Bekomme ich einen Therapeuten zugeordnet?

    Wir bemühen uns immer, Ihnen nur einen Therapeuten zuzuteilen. Manchmal kann dies aus terminlichen Gründen jedoch nicht klappen und wir bitten dort um Verständnis. Unsere Therapeuten sind angehalten die Arbeit mit Ihnen zu dokumentieren. Somit wird bei jedem Termin die Behandlung dort fortgesetzt wo sie zuletzt stattgefunden hat. Selbstverständlich können sie Wünsche äußern, wenn sie einen bestimmten Therapeuten wünschen. Wir sind stets bestrebt Ihnen diesen Wunsch zu erfüllen.

  • Was ist, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?

    Die Behandlungstermine werden verbindlich vereinbart. Sollten Sie Termine nicht rechtzeitig einhalten können, benachrichtigen Sie uns bitte vierundzwanzig Stunden vorher, damit wir den freiwerdenden Termin vergeben können. Spätere Absagen müssen wir Ihnen leider berechnen. In Ihrem eigenen Interesse: Bitte kommen sie pünktlich, sonst kann die Behandlung nur verkürzt durchgeführt werden und der Erfolg ist gefährdet!

  • Werden alle Leistungen zu 100 % anerkannt?

    Von den privaten Versicherungen werden die Leistungen zu den von ihnen vereinbarten Vertragsbedingungen zu 50%, 80% oder 100% übernommen. Bei den gesetzlich Versicherten ist für jedes Rezept immer eine vorgeschriebene Gebühr vor der ersten Behandlung zu zahlen. Sowie ist darauf zu achten, dass Sie das gesetzliche Kassenrezept nicht später als 14 Tage nach Ausstellungsdatum beginnen und nicht länger als 21 Tage unterbrechen, da ansonsten die ärztliche Verordnung ungültig wird! Dies sind von den Krankenkassen vorgeschriebene Bedingungen, die nicht zu verändern sind.

  • Wie hoch ist der Eigenanteil?

    Der Eigenanteil richtet sich nach Art und Menge der verordneten Leistung. Ein Rezept mit sechsmal Krankengymnastik kostet z.B. rund 19 Euro. Der Eigenanteil setzt sich zusammen aus 10% des Rezeptwertes plus 10 Euro. Wann ist man von der Zuzahlung befreit? Wenn Ihre Ausgaben für medizinische Leistungen eine bestimmte Höhe übersteigen können Sie bei Ihrer Krankenkasse die Befreiung von Zuzahlungen beantragen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach den aktuellen Richtlinien zur Befreiung von Rezeptgebühren bzw. Zuzahlungen. Sie können bei uns in bar, mit EC-Karte oder per Rechnung bezahlen.

  • Was geschieht, wenn die Gesamtverordnungsmenge erschöpft ist?

    Ist die Gesamtverordnungsmenge für Ihr Krankheitsbild ausgeschöpft, müssen Sie ab dem letzten Behandlungsdatum 12 Wochen pausieren, bis Sie eine neue Verordnung bekommen können. Erscheint Ihrem behandelnden Arzt aber eine 12-wöchige Unterbrechung bei Ihrem Krankheitsbild zu lange, kann er eine Verordnung außerhalb des Regelfalles ausstellen, die je nach Krankenkasse von dieser genehmigt werden muss, bevor die Behandlung begonnen werden kann.

  • Ist die Praxis barrierefrei zu erreichen?

    Die Praxis ist komplett barrierefrei aufgebaut. Eine kleine Stufe zum Eingang der Praxis ist mit einem kleinen Handgriff unserer Angestellten zur Auffahrt für Rollstühle oder Rollatoren umfunktionierbar.

  • Gibt es in der Praxis Umkleiden?

    Neben den Behandlungsräumen befinden sich auch an der Trainingsfläche zwei Umkleiden, die für unsere Patienten bereit stehen.

  • +49 241 76212

  • Lütticher Str. 20
    52064 Aachen

Praxis für Physiotherapie und Osteopathie Saaid Droudiani bc.(NL) © 2016 | Impressum | Datenschutz